Programm 2002
 

Inhalt

Dampf-Pendelfahrten Bitburg - Philippsheim 09. Mai (Vatertag)
Eifelquerbahn (Schienenbusfahrten) ab 18. Maibis 27. Oktober
Mittwoch-Fahrten nach Monreal ab 3. Juli bis 28. August

80 Jahre Dampflok 94 1538
Dampf-Pendelfahrten Gerolstein - Daun 10. November

Sonderzug zum Weihnachtsmarkt in Ulmen 01. Dezember

Sonderzug zum Weihnachtsmarkt in Gerolstein 14./15. Dezember
 

Wichtige Hinweise
Mieten Sie Ihren eigenen Sonderzug!


Dampf-Pendelfahrten Bitburg - Philippsheim

Pendelfahrten mit Dampflok 94 1538 Bitburg - Philippsheim
09. Mai 2002 (Vatertag)

kostenloser Fahrradtransport!

Veranstalter und Anmeldung: 
Bahnhof Süd, Restaurant und Steakhaus, Bahnhofstrasse 19, 54634 Bitburg/Eifel
Tel. 06561-942233, Fax 06561-942234
 


Eifelquerbahn (Schienenbusfahrten)

Wochenendverkehr auf der Strecke Gerolstein - Kaisersesch, Saison 2002
Start: 18. Mai 2002 (Pfingstsamstag)

Im Schienenbus durch die Eifel
2-Std.-Takt auf der Eifelquerbahn
Gerolstein – Daun – Kaisersesch
Von Pfingstsamstag 18. Mai bis 27. Oktober 2002
Nur an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen








Info
 


Mittwoch-Fahrten nach Monreal

Mittwoch-Fahrten nach Monreal mit Schienenbus VT 95
Start: 3. Juli 2002

Jeden Mittwoch vom 3.7. bis 28.8.2002






Mit Schienenbus VT 95 über die Eifelquerbahn zur Fachwerk-Idylle Monreal, inkl. Stadtführung
Jeden Mittwoch vom 3.7. bis 28.8.2002

Veranstalter und Anmeldung:
Eifelbahn e.V., Postfach 11 61, 54561 Gerolstein
Tel.: 06591- 98 29 250, Fax: 98 29 251
Internet: www.eifelbahn.de/ev 
eMail: eifelbahn@t-online.de
 


Dampf-Pendelfahrten Gerolstein - Daun

Pendelfahrten mit Dampflok 94 1538 Gerolstein - Daun
10. November 2002

Am 10. November 2002 gibt’s einen Grund zum feiern:

Fast auf den Tag genau vor 80 Jahren erblickte die Dampflok „94 1538“ unter der Fabriknummer „8085“ bei der Firma Schwartzkopf in Berlin das Licht der Welt. Die Lieferung erfolgte an die damalige preußische Staatsbahn. Die Lok wurde zunächst im Ruhrgebiet in Dienst gestellt, wechselte kurz danach zum Bahnbetriebswerk Altenkirchen im Westerwald, bevor sie 1927 nach Dillenburg „versetzt“ wurde. Dort verrichtete sie zuverlässig Ihren Dienst bis 1972 auf der Steilstrecke Dillenburg-Wallau. 1972 kam das „AUS“ für die betagte Lok. Statt den Weg allen alten Eisens zu gehen, wurde die Maschine am Bahnhof Gönnern (Hessen) als Denkmal aufgestellt. Dort entdeckte Sie der Gerolsteiner Verein Eifelbahn und ließ sie mittels Autokran vom Sockel hieven. 

Die Dampflokspezialisten des Lokomotivwerkes im thüringischen Meiningen arbeiteten die Lokomotive 1997/98 wieder mustergültig auf. Ganz billig war der Spaß nicht – fast 800.000 DM waren nötig, um wieder eine betriebsbereite und auf Bahngleisen zugelassene Dampflok zu erhalten. Pünktlich zum Sprudelfest im August 1998 konnte die Neuerwerbung des Vereins dann der Öffentlichkeit vorgestellt werden. In den folgenden Jahren sorgte die „94er“ bundesweit für großes Aufsehen, ist sie doch die einzig erhaltene Bundesbahn-Lok dieser Type.






Zur Geburtstagsfeier gibt’s einmalige Sonderpreise

Am Sonntag, 10. November wird die „rüstige Dame“ wieder einmal Ihre Vitalität unter Beweis stellen und in der Eifel für kräftig Dampf sorgen. Vorgesehen sind Pendelfahrten mit historischen Wagen zwischen Gerolstein und Daun zum günstigen „Geburtstagstarif“ : 
 

Fahrplan für Sonntag, 10. November:
 
Gerolstein ab 09:05 11:05 13:05 15:05
Daun an 09:35 11:35 13:35 15:35
Daun ab 09:50 11:50 13.50 15:50
Gerolstein an 10:25 12:25 14:25 16:25

Fahrpreise für Hin- und Rückfahrt:

Erwachsene: 5,00 Euro, Kinder 3,50 Euro. 
Fahrkarten sind nur im Zug erhältlich!
 


Sonderzug zum Weihnachtsmarkt in Ulmen

Schienenbusfahrt Gerolstein - Daun - Ulmen und zurück
01. Dezember 2002

Einer der schönsten Weihnachtsmärkte der Region findet am 1. Adventssonntag in Ulmen statt. Der „Alt Ulmener Weihnachtsmarkt“ lockt Besucher aus Nah und Fern. Attraktive Marktstände, Kinderkarussels, umfangreiche Speise- und Getränkestände sowie große Tombola, umrahmt von musikalischen Darbietungen, warten auf die Gäste. 

Aus diesem Anlass setzt der Gerolsteiner Verein Eifelbahn einen historischen Schienenbus auf der Strecke Gerolstein - Daun - Ulmen ein. Ein Zustieg ist auf jedem Unterwegsbahnhof möglich. Der besonders günstige Fahrpreis ist durch die Unterstützung des  Gewerbevereins Ulmen möglich. Tickets gibt’s am Fahrttag direkt im Zug. 
 
 
Fahrplan Hinfahrt Rückfahrt Fahrpreise für Hin- und Rückfahrt
Kinder zahlen die Hälfte
Gerolstein 11:05 17:00 5,00 Euro
Pelm 11:09 16:55 5,00 Euro
Dockweiler 11:25 16:40 4,00 Euro
Rengen 11:34 16:30 3,00 Euro
Daun 11:45 16:24 3,00 Euro
Darscheid 11:52 16:17 2,00 Euro
Utzerath 11:58 16:11 2,00 Euro
Berenbach 12:02 16:05 1,00 Euro
Ulmen 12:07 16:00

Sonderzüge zum Weihnachtsmarkt in Gerolstein

Schienenbusfahrten Ulmen - Daun - Gerolstein und zurück
Samstag, 14. und Sonntag, 15. Dezember 2002

Einer der größten Weihnachtsmärkte der Region findet am 3. Adventswochenende in Gerolstein statt. Der in den letzten Jahren stetig wachsende Weihnachtsmarkt lockt Besucher aus Nah und Fern in die Brunnenstadt. Attraktive Marktstände, umfangreiche Speise- und Getränkestände sowie große Tombola, umrahmt von musikalischen Darbietungen, warten auf die Gäste. 

Aus diesem Anlass setzt der Gerolsteiner Verein Eifelbahn an beiden Tagen einen historischen Schienenbus auf der Strecke Ulmen - Daun - Gerolstein  als Zubringer ein. Ein Zustieg ist auf jedem Unterwegsbahnhof möglich. Ohne Parkplatzsorgen lässt sich an den zahlreichen Ständen auch der ein oder andere Glühwein mehr trinken, ohne um seinen Führerschein Angst haben zu müssen. Der besonders günstige Fahrpreis ist durch die Unterstützung der Marktveranstalter möglich. Tickets gibt’s am Fahrttag direkt im Zug. 
 
 
Fahrplan Samstag Samstag Sonntag Sonntag Preis
Hinfahrt Rückfahrt Hinfahrt Rückfahrt H+R
Ulmen 14:00 19:29 13:00 17:59 5,00
Berenbach 14:04 19:24 13:04 17:54 5,00
Utzerath 14:08 19:20 13:08 17:50 4,00
Darscheid 14:13 19:14 13:13 17:44 3,00
Daun 14:20 19:07 13:20 17:37 3,00
Rengen 14:30 19:02 13:30 17:32 2,00
Dockweiler 14:39 18:53 13:39 17:23 2,00
Pelm 14:57 18:35 13:57 17:05 1,00
Gerolstein 15:02 18:30 14:02 17:00



Wichtige Hinweise

Für alle angebotenen Fahrten gilt:

Alle Züge sind bewirtschaftet.
Anspruch auf Reservierung besteht nur nach vorheriger schriftlicher Bestätigung.
Anfragen, Anmeldungen und Reservierungen an den Verein (s. KONTAKT).

Änderungen sind aus betrieblichen und organisatorischen Gründen vorbehalten.
 


Mieten Sie Ihren eigenen Sonderzug!

Planen Sie doch Ihren nächsten Ausflug einmal mit uns!

Wir bieten Ihnen attraktive Sonderfahrten

- mit Dampflokomotive oder Schienenbus
- mit Bar- Tanz- oder Speisewagen
- für Ausflüge, Geburtstage, Jubiläen oder Betriebsfeiern
- gemütlich im historischen Museumszug
- quer durch die Eifel oder darüber hinaus.

Gerne unterbreiten wir Ihnen ein unverbindliches Angebot. Rufen Sie uns an!
Unser erster Vorsitzender, Jörg Petry, ist unter der Nummer 06593 - 98 90 73 für Sie erreichbar.

[<<< Programm 2000]