24.+25.06.2000  Überführungsfahrt von Kalscheuren nach Gerolstein mit Übernachtung in Euskirchen
 

Alle Fotos, sofern nicht anders gekennzeichnet: (C) by Peter Weber, Euskirchen.
 

Hürth-Kalscheuren: Aus dem von Kierberg kommenden Dampfzug und der hier bereits wartenden Taigatrommel mit vier Schienenbussen wurde nach einigen Rangierarbeiten ein Zug gebildet, der kurz vor 22.00 Uhr seinen Weg in die Eifel antrat.
 

Nach einer Nacht im Euskirchener Lokschuppen geht es am Morgen des 25.6. wieder hinaus. Fotos: Fred Zender.
 

Der Sonderzug bei Scheven ...

... und zwischen Schmidtheim und Dahlem.